Yoga für's Hormonsystem

Das Yoga für's Hormonsystem ist ein Klassiker der natürlichen Therapie gegen Wechseljahrbeschwerden. Hitzewallungen, Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Migräne, Haarausfall, trockene Haut, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen, Gedächtnisschwäche, Schilddrüsenunterfunktion und Gereiztheit. All diese Symptome sind auf die Abnahme der Östrogenproduktion des Körpers zurückzuführen. 

Mit gezielten Yoga Übungen, speziellen Atemtechniken und Energielenkung, wirken wir dem Hormonabfall aktiv entgegen. Wir aktivieren und harmonisieren das Drüsensystem.

Hormon-Yoga eignet sich für Frauen:

ab ca. 35 Jahren; in den Wechseljahren - ob mit oder ohne Beschwerden; bei unerfülltem Kinderwunsch oder verfrühter Menopause; bei starkem PMS (prämenstruelles Syndrom) wie starken Blutungen/Schmerzen, Ausbleiben der Regel; bei Schilddrüsenunterfunktion.

Ziel ist es, die weiblichen Hormone durch revitalisierende Übungsreihen zu reaktivieren.


Yoga für's Hormonsystem eignet sich nicht:

bei hormonell bedingten Tumorerkrankungen; bei fortgeschrittener Endometriose, bei grossen Myomen in der Gebärmutter; bei akuten Herzkrankheiten oder Herzoperationen; bei Entzündungen im Bauchraum; bei starker Osteoporose und bei Schwangerschaft.

Dieser Kurs ersetzt keine ärztliche Behandlung. Bitte sprechen Sie sich bei Unsicherheiten mit ihrem Arzt ab.

 

Donnerstag 20. Februar 2020 19.00 - 21.30 Uhr

Ort: Pfarreiheim, 9523 Züberwangen

Kosten CHF 75.00